Herbert Pöhnl & OWSB: koawerbungned

Sonntag, 30. August 2009
Haus zur Wildnis
20.00 Uhr

Multimedialer Heimatabend
Herbert Pöhnl
Christoph Pfeffer (Git)
Hartwig Löfflmann (Tb)
Theo Hofmann (Perc)
Roland Pongratz (Diat)

Eintritt: 10 EUR
Einlass: 19.30 Uhr

../content/img/koawerbungned_klein.jpg









Präsentiert von:../content/img/soleg-logo_2.gif

Was ist passiert im Bayerischen Wald, wenn Schosl, ein 200jähriger Waldler, von seinem Dorf und der alten Zeit erzählt und Jens-Uwe, der Vorsitzende des Arbeitskreises Heimat das als Störung der gültig hingerichteten Identität empfindet. Hilft der Mühlhiasl-Workshop im Adalbert-Stifter-Visitor Center beim Finden und Erfinden von Orientierung? Was sagt der Consulter aus New York dazu? Und dann mischt sich Adalbert Stifter selbst ein…. Für die Lösung oder noch mehr Verwirrung sorgt der multimediale Heimatabend (Texte, Musik, Bilder) von und mit Herbert Pöhnl, Theo Hofmann, Roland Pongratz, Hartwig Löfflmann und Christoph Pfeffer. Nach dem durchschlagenden Erfolg Ihres Programms „Wo bitte liegt HinterBayern?“ ist auch die neue kabarettistische Lesung wieder gespickt mit Anspielungen, Provokationen und Realitäten und wieder wird sie umrahmt von der explosiven Volksmusik der „OriginalWaldlerBuamShowBänd“. Neu sind die projizierten Bilder, die zusätzlich dokumentieren und pointieren. So entstand eine wort-, musik- und bildergewaltige Collage, ein multimedialer Heimatabend, oft zwiefach-doppeldeutig, immer unterhaltsam, immer (eine gestaltende) Heimat liebend, immer dafür werbend. Es soll also niemand den Akteuren vorwerfen: des is koawerbungned!

Dahintagschaut: Der Viechtacher Fotograf und Journalist Herbert Pöhnl (*1948 in Furth i.W.) ist seit 50 Jahren Waldler und ist seit 25 Jahren auf der Suche nach dem Waldlerischen. Dabei betrachtet er seine Heimat, den Bayerischen Wald, durch den Sucher des Fotoapparats. Was er dabei an Motiven wahrnimmt, macht er in Fotoausstellungen, Bildbänden und multimedialen Heimatabenden sichtbar.
Theo Hofmann (Rinchnach), Student an der Kunstakademie in München, Mitwirkender in vielen Theater- und Kunstprojekten, Musiker in diversen Musikgruppe von Jazz über Rock- und Volksmusik bis zu experimenteller Musik. Hartwig Löfflmann (Frauenau), Geschäftsführer und Bildungsreferent des Naturparks Bayerischer Wald, Leiter der Blaskapelle Frauenau, Musiker in weiteren Gruppen mit verschiedenen Instrumenten. Christoph Pfeffer (Großloitzenried), Umwelttechnik-Ingenieur, Jugendkulturpreisträger 2002, Organisator des „Woid-Rock“-Festivals, Denkmalschützer (Glashütte), Musikant in verschiedenen Jazz- über Rockformationen. Roland Pongratz (Patersdorf), Volkskundler, Musiklehrer, Radiomoderator und Musiker in verschiedenen Formationen, Organisator und Veranstalter von Ausstellungen und Volksmusik-Festivals wie Drumherum, Flussbühne, Woidwejd, Saitenblicke, KinderKulturTage.

Weitere Infos: www.hinterbayern.de

... und hier gehts direkt zum Radioportrait: koawerbungned
... oder zum kurzen Fernsehclip: HinterBayern

Seite drucken
Seite drucken
Seite drucken